Jiří Smrž / CZ / folk

Jiří Smrž ist ein Holzfäller und Putzer von Meliorationskanälen mit Seele eines melancholischen Träumers. Er ist ein Rohling, der während des Konzertes die Gitarre um den Hals hält und reiβt ihre Saiten, als ob er sich dadurch mit seiner Jugend auseinandersetzen wollte. Und dann besänftigt er sie und streichelt und bittet um Verzeihung. Er ist derjenige, der den Schmerz und die Sehnsucht der Geschichten schreit, die er hinter den Mauern um sich…in sich…gesehen hat. Jiří Smrž ist ein Geächtete, der mit kultivierter Sprache eines Intelektuellen schreit und dann weint er und ächzt, wie ein Kind, das vorzeitig herangereift ist. Versuchen wir seine Zerrissenheit zu ergreifen, die erste Chance haben wir am Freitag, den 25.8.2017 um 17:00 Uhr.