Jiří Smrž
/ folk

Jiří Smrž ist ein Holzfäller und Putzer von Meliorationskanälen mit Seele eines melancholischen Träumers. Er ist ein Rohling, der während des Konzertes die Gitarre um den Hals hält und reiβt ihre Saiten, als ob er sich dadurch mit seiner Jugend auseinandersetzen wollte. Und dann besänftigt er sie und streichelt und bittet um Verzeihung. Er ist derjenige, der den Schmerz und die Sehnsucht der Geschichten schreit, die er hinter den Mauern um sich…in sich…gesehen hat. Jiří Smrž ist ein Geächtete, der mit kultivierter Sprache eines Intelektuellen schreit und dann weint er und ächzt, wie ein Kind, das vorzeitig herangereift ist. Versuchen wir seine Zerrissenheit zu ergreifen, die erste Chance haben wir am Samstag, den 25.8.2018 ab 20.00 Uhr.

Rudolf Waypa Novák
/ Landart

Einer der besten Künstler der tschechischen Stonebalance-Szene ist Ruda Waypa Novák. Er stammt aus Trutnov und schafft atemberaubende Wackelsteine. Am Samstag und Sonntag Morgen wird im Rahmen der diesjährigen Land Art Begegnung ein Workshop stattfinden, wo auch Ihr diese Kunst lernen könnt. Lassen Sie sich inspirieren hier: kamenne-skulptury.webnode.cz 

 

Výsledek obrázku pro rudolf waypa novak

 

Jana Lota

Jana Lota ist nicht nur eine junge hochtalentierte Sängerin, sonder auch große Naturliebhaberin. In ihrem neusten Projekt Rudohořím kehrt sie in ihre Kindheit zurück, die sie in Háj im Erzgebirge verbrachte. Oft drehen sich ihre Werke um Reinheit und märchenhafte Phantasie, die die Natur in ihr hervorruft. Die junge Sängerin hat bereits ein sehr Erfolgreiches Album – Do Světa – herausgebracht, das im Oktober letzen Jahres erschien. Ihre Lieder evozieren gleich zu Beginn das Gefühl, mit dem wir im Stillen durch die Natur wandern und ihre Schönheit bewundern. Zu den bekanntesten Liedern gehört „Jeřabina“, dessen Videoclip genau dort gedreht wurde, wo Jana aufwuchs. Dem Album „Do Světla“ folgten noch zwei weitere, „Lidi“ und Děvčátko“, die sich beim Publikum großer Beliebtheit erfreuen. Sie kennen die Sängerin Jana Lota aus dem Vorjahr. In diesem Jahr arbeitet sie an einem neuen Album mit Geschichten aus dem berühmten Erzgebirge. Das Album wird ein Lied über Anton Günter, Gustav Zindel oder Marcebila zeigen. Dieses Jahr können Sie das Lied über Marcebila hören, und zwar am Freitagabend. Jana taufte auch die brandneue Single über Anton Günter. Es gibt keine originellere und hochwertigere Erzgebirgemusik als neue Lieder von Jana Lota. Kommen Sie und tauchen Sie am Freitag, 24.8.2018 ab 21.00. Uhr mit Jana die Geheimnisse des Erzgebirges ein.

Jah Hero and the Dub Society

Reggae, Lover’s Rock, Dub und Dancehall – nicht auf Sparflamme, sondern mit einer Live-Instrumentierung, wie man sie sonst auch von einem guten Reggae-Album erwartet. Die Band besteht aus teils langjährigen Reggae-Veteranen und leidenschaftlichen Berufsmusikern und so fügt sich auch die Musik wie ein Puzzle stimmig und authentisch zu einer Einheit zusammen. Der Gesang von Jah Hero steht nicht isoliert neben der Band, sondern ist Teil des Arrangements, tritt mit Bläsern und Background-Satzgesängen, mit Hammond-Orgel-Attacken, knurrig-tiefen Clavinet-Staccato-Linien und Jazz-Gitarren-Riffs in Wechselwirkung, wird von ihnen umspielt und getragen.

Jah Hero (bürgerlich Joseph Mendy) – Sänger, Songwriter und Gitarrist aus Gambia – zieht es zuerst nach London, wo die Reggae- und Dub-Szene pulsiert. Auch in Berlin lebt er eine Weile, gründet eine Reggae-Band und gibt deutschlandweit Konzerte. Ein Studienplatz in Leipzig führt ihn schließlich mit den Musikern zusammen, die ihn heute als Dub Society begleiten.

Štěpánka Kadlecová

Professionelle ein Wolfsjägerin und Reisenderin Štěpánka Kadlecová, Erzgebirgemädel, wird über sein Leben sprechen, die keine klare Richtung hat, weil immer etwas passieren wird, an das sie nicht einmal phantasievoll gedacht hat. Alles hängt von einer ungeplanten Reise nach Neuseeland ab, Sie wurde Wolfsjägerin im Erzgebirge und hat jetzt eine Arbeit der Träume.
Am Samstag, 25. 8. 2018 um 12:00 Uhr kommen Sie zu uns und die Geschichten von Štěpánka Kadlecová können Sie auch hören. Was alles ein Jäger tut und wie es mit den Wölfen von Erzgebirge ist, wie sie mit ihnen kommuniziert und wie viele leben hier.

Theater Cheb: „Alle guten Dinge“

Eva Bublová-Polívková: Orgelspielerin und cemablistin

Am Sonntag, 26. 8. 2018 um 12:00 Uhr  werden die Orgelklänge in den Ruinen von Königsmühle in der Aufführung der talentierten Eva Bublová gespielt. Orgelkonzert wird zusammen mit dem Opernsängerin Bronislava Smržová präsentiert. Nach Königsmühle  wird sie mit einem tragbaren Orgel-positiv angekommen. Wir freuen uns schon jetzt auf die außergewöhnliche Verbindung der Orgeln mit unserem Ort. Eva Bublová stammt aus einer musikalischen Familie. Sie studierte Orgel und Klavier am Prager Konservatorium, absolvierte an der Akademie der darstellenden Künste unter der Aufsicht von Doc. Jaroslav Tůma (2000). Danach studierte sie am Conservatoire National Supérieur de Musique in Lyon bei Jean Boyer (2000-2003). Nach ihrer Rückkehr, studierte sie an der AMU, diesmal in der Cembalo-Klasse Giedre Lukšaité Mrázková (2004-2007). Sie spielt in der Tschechischen Republik und im Ausland und ist der Gewinner mehrerer internationaler Wettbewerbe.

Hynek Skoták
/ Bildhauer

Er schafft Objekte, Installationen, ortsspezifische Kunst, Interventionen in Architektur und Natur. Er bewegt den Kontext, verbindet separate Welten, nutzt Pop-Art und Recycling-Praktiken mit Exkursionen zu Grafiken, Sound oder Konzepte. Er mag keine Formen und Verfahren, er experimentiert gerne. Er arbeitet mit Steinen, Holz und anderen natürlichen Materialien sowie Abfällen aller Formen und Strukturen, die in seinen Visionen einbringt. Er hat Skulpturen an der Uferstraße in Kadaň gemacht, in den Parks anderer Städte in der Tschechischen Republik und in der Slowakei, sowie temporäre Installationen in der Natur des Mährischen Karsts, Sloweniens oder Portugals geschaffen. „Ich habe ein spezifisches Projekt für Königsmühle, aber es hängt von den Bedingungen auf der Baustelle, dem Wetter und den Naturgewalten ab, ich glaube, dass alles gelingen wird“, sagte er, „ich werde hauptsächlich Nachts arbeiten.“

Tereza Holá
/ Bildhauer

Tereza je mladá sochařka, která ve své tvorbě volně přechází od modelované, kamenné, či sekerou tesané monumentální sochy, k velkoformátové kresbě a ilustraci. Téma duchovního a fyzického propojení člověka a přírody se prolíná celou její dosavadní tvorbou. Land Art považuje za vrcholný vnější projev tohoto propojení, kdy se umění stává impulzem k rozšířenému lidskému vnímání.

http://www.tereza.holy.cz

Martina Bártová
/ Rituály a konstelace

Das Ritual für Marcebilla – der mächtigen Schützerin des Erzgebirges

Mit dem Ritual ehren wir Marcebilla, die Beschützerin und den Geist des Erzgebirges, ihrer Bürger, Wälder, Berge, Tiere und des Lebenskreises selbst. In schwierigen Zeiten unterstützte sie die tschechischen sowie die deutschen Bewohner und verband den Himmel mit der Erde. Sie lebt in den Stollen, und als menschliche Gestalt taucht sie auch auf der Erde auf, um den Geschichten und Sorgen der Menschen zuzuhören und deren Last zu erleichtern.

Sie ist die Herrscherin des Wassers – sie ruft die Nebel, die Wolken, den Regen. Es trägt das Leben sowie den Tod. Es ist die Energie von Unterstützung, Liebe und die Einheit in uns und um uns herum. Es überträgt die Information, heilt die Wunden und Schmerzen, bringt die Segnung.

Durch das Ritual verbinden wir die kleine Wasserquelle in einem starken Fluss von Einheit und stärken die Verbindung zwischen der Natur und den Menschen. Wir bitten die Marcebilla um deren Schutz und Unterstützung. Wir bedanken uns bei der Erde für die Geschichten, die tief in ihr geschrieben sind. Wir segnen die Marcebilla und uns selbst auf unserem Lebensweg.

Das Ritual wird aus dem Tschechischen ins Deutsche übersetzt.

Martina Bartova:
Priesterin der Göttin (nach Avalon-Tradition), Pädagogin, Lebensbegleiterin und Begleiterin von Lebensereignissen.
Mit der Hilfe von Ritualen begleitet sie Menschen durch deren Lebensabschnitte und Veränderungen. Sie feiert die Jahreskreisfeste und die Zyklen der Natur. Sie unterstützt Menschen, um sich mit ihrer Natürlichkeit, ihren Zyklen und ihrer inneren Welt zu verbinden und ihr wahres Ich zu leben. Martina leitet Seminare für Frauen und ist in der Bildung von Kindern sowie von Erwachsenen tätig. Sie spielt Theater und singt.

Martina wurde in Südmoravien in Tschechien geboren. Derzeit lebt sie in Leipzig, Deutschland.

Mehr Information über Martina findest Du unter: www.martinabartova.eu

Kateřina Zochová

Harvester, Kichern, Stille – das alles  bringt Kateřina Zochová zum LandArt-Gelände in Königsmühle.

Kateřina ist Absolventin der Akademie der Schönen Künste in Prag und kommt aus Račetice bei Kadaň. Das Festival wird Workshops im Spiel der kleinen Harfen – den Canteles, die sie selbst produziert – veranstalten. In der audiovisuellen Arbeit beschäftigt sie sich mit der Verbindung von Bild und Ton – hauptsächlich mit Motiven aus Mythologie, Märchen und folkloristischen Verben.
Sie konzentriert sich auf die Herstellung von Kanoneninstrumenten und therapeutische Massage durch Ton auf dem Resonanzstuhl. Sie spielt Harfe und singt.

Bis zu zwanzig von euch können mit pentatonischen Klängen spielen, also kann niemand kann falsch spielen und es klingt großartig 🙂 Am Samstagabend wird sie mit ihrer Band OVER OCEAN Konzert spielen, wo Elektronik mit Harfe geerntet wird und Katka sich an die Harfe aus Přísečnice erinnert. Katka hat dazu eine viel größere Einstellung und wir können mit ihr über Kunst und Stille sprechen.

https://drive.google.com/open?id=0Byodgiy4YYAQalJlVEs3Q3MzR3Nja3ptS3F6aGg1dE1iZHI4

Nirvana Tribute Band

Zweiundzwanzig Jahre nach dem Freitod von Kurt Cobain fassen drei Musiker aus dem Erzgebirge den Entschluss, …aus einer Jamsession heraus die Songs der Band Nirvana noch einmal auf die Bühne zu holen. Schon zwei Monate nach ihrer Gründung nehmen sie ihr erstes Promo-Tape auf und erarbeiten sich in Kleinarbeit ein vergleichbares Klangbild der Grunge-Legende. Ebenfalls im Winter 2016 wagen sich die drei ins Rampenlicht für einige Akustik-Konzerte in Plauen, Adorf und Auerbach. Aus diesem Anlass haben sie sich für den Namen „Nirvana Tribute Band“ entschieden.
Eine röhrige Stimme, eine kratzende Gitarre, ein fuzziger Bass und ein rockiges Drum hallen auf den kleinen Bühnen verschiedener Cafés, Bar´s und auf kleinen Festen. Die Nirvana Tribute Band lebt auf – somit ebenfalls ein Teil von Nirvana in Königsmühle am Freitag, 24.08.2018, 18:00 Uhr.

Kaiman

Kaiman, das sind Kai an der Gitarre und Manü mit Gesang und Percussion.
Gemeinsam haben wir vor ein paar Jahren begonnen unsere Lieblingssongs aus allen möglichen Genres kaimanisch umzusetzen. Also auf unsere Weise – mit den zur Verfügung stehenden Instrumenten – eigene Versionen zu zaubern.
Dabei ist nicht nur unser Repertoire an Musikinstrumenten stetig angewachsen. Es sind auch neue Songs entstanden. 
Die kaimanische Liedtext-Werkstatt bearbeitet kritisch aber humorvoll aus dem Leben gegriffene Themen. Unser Ziel ist es, Herz und Verstand mit unseren handgemachten Stücken zu einem harmonischen Gesamtgebilde zu vereinen. Dabei geben wir nichts auf festgefahrene Ansichten, denn wirklich Bestand hat – frei nach Heraklit – wohl nur die Veränderung.“
Kaiman am Sonntag, 26.08.2018, 15:30 Uhr.

Duo Jean de Carro

Duo v neobvyklém nástrojovém osazení : elektrická kytara , zpěv (Josef Šorfa) a cajon (Zdeněk Povolný) kombinuje zdánlivě nespojitelné žánry a styly, barokní hudbu, gregoriánský chorál a heavy metalové postupy. Uvádí  jak vlastní skladby, tak Toccata a fuga od J.S. Bacha  a Presto ze Čtvero ročních období Antonia Vivaldiho. Ponořte se do mysteriózní nálady, kterou kromě klasických a neoklasických skladeb umocní i speciálně upravená balada o Marcebile.

Princess In A Bottle
/ ROCK, POP & ACOUSTIC GROOVE

Freunde von guter, handgemachter Musik kommen auf ihre Kosten, wenn Princess In A Bottle spielen. Wer lange, harte Gitarren und Verstärkerwände sucht, wird hier allerdings nicht fündig. Ein kleines Set aus Taste und Akustikgitarre, welche die Grundlage für die zwei Duett-Sängerinnen liefern, mit einer groovigen Unterstützung von E-Bass und Drums. Hier wird nicht weichgespült, aber doch so vieles anders gemacht.Princess In A Bottle soll eine Adaption an Künstler sein, die noch lange nicht auf den Dachboden gehören, doch in der breiten Welt von Klischee und Discopop gänzlich fehlen. Princess In A Bottle ist eine sechsköpfige Band, deren Stil von außergewöhnlichen Arrangements bekannter Hits sowie eigener Songs der Genre Rock, Pop und Akustik-Groove charakterisiert ist. Jeder Musiker der Formation trägt mit langjähriger Bühnenerfahrung und der Liebe zum Detail zu einem reibungslosen und unvergesslichen Unterhaltungserlebnis handgemachter Musik bei. 
Princess In A Bottle am Samstag, 25.08.2018, 21:00 Uhr.

https://www.princessinabottle.de/musik/

Znouzectnost

Kommen Sie nach Königsmühle um die melodische Superband ZNOUZECTNOST und die Legende des tschechischen Punk Genre zu hören. Es ist eine Punkband, allerdings können sie auch Ohrwürmer aus anderen Genres, zum Beispiel Pop und Folk spielen. Sie spielen für euch am Samstag um 16 Uhr. Punk is not dead! 🙂

The BladderStones

The BladderStones ein Blues-Crossover-Trio, das die Tradition und die Originalität der Bluesmusik in der heutigen Zeit sucht. Im Jahr 2014 veröffentlichten sie ihr erstes Album „Bored of Love“. Ein Jahr später gewann die Band den internationalen Wettbewerb „Blues Aperitiv“. Bereits 2016 folgte daraufhin der Preis „Beste Newcomer der tschechischen Bluesszene 2015“, der von BLUESMUSIK.SK, ein Mitglied der „European Blues Union“ und der „The Blues Foundation“ verliehen wurde. 2017 wurde ihr nächstes Album „Without Cover“ veröffentlicht.

Wenn du nach maximaler Freiheit und Interaktion suchst, den Sound einer Band liebst (die zur Not auch mal in nur ein Auto passt), dann willst du in einem Trio spielen. Wenn du Musik mehr mit deinem Herzen als mit deinem Verstand verstehst und wahrnimmst, dann endest du in der Bluesmusik – und das ist das, was The Bladderstones ausmacht – eine Band die aus dem Blues kommt nur um wieder darin zu versinken.

Franziska Agrawal

Franziska Agrawal ist Designerin, Photographin, aber vor allem Bildhauerin auf den Schneefeldern der Welt: Ihre vielfach preisgekrönten meterhohen Kunstwerke bestehen aus Schnee und Eis, dem sensitivsten Material der Natur. Die geometrischen, der konkreten Kunst verpflichteten Formen spielen mit den Extremen von Statik, Größe und Schwerpunkt und verweisen auf ein fundamentales Prinzip von Architektur: Abbildung von Ordnung im Raum, betörend in ihrer Klarheit und architektonischen Reinheit, immer knapp am Rande des statisch Möglichen – und dem Kreislauf natürlicher Vergänglichkeit ausgesetzt. Es ist uns eine große Ehre, Franziska in der LandArt Königsmühle, CZ 2018, willkommen zu heißen

Ondrej Koudelka
/ Landart

Ondra Koudelka aus Žirovnice in Südböhmen ist vielleicht der vielseitigste Landartist welche haben wir. Er kann mit Holz, Federn, Lehm, Steinen, Stroh, Moos arbeiten. In letzter Zeit wurde er auch auf figurale Installationen angewendet. Seine Arbeiten sind überraschend, fantasievoll und voller Symbole. Sie können seine Werke als Teil des Landart Spaziergang und in des Doku Die Wiege des Kunst sehen.

Theaters „KOmedial PErnink Circus“
/ theater

Der Name des Theaters basiert auf seinen Ursprüngen und ist eine Kombination der Wörter KOmedical Pernink Circus. Sie spielen sowohl die Spiele des Autors als auch die humorvollen Werke von Weltmeistern. Am Freitag, den 24. August 2018 um 19.00 Uhr spielt Theater die brandneue, Grotesk „Čára“, also wenn Sie  möchten etwas unterhalten und nostalgisch sein, um sich an vergangene Zeiten zu erinnern …dann kommen Sie am Freitag zwischen den aufgeblasenen Winden!

Na obrázku může být: 2 lidé, stojící lidé a venku

Jan Macek
/ Landart

Ins Geheimnisse unseres Landes Kunst widmet uns ein Landschaft Künstler, Promoter Stein Ausgleich und Mitglied der Kunstgruppe VERSTEINERT, Jan Macek. Jan kommt aus Trutnov, wo er lebt und arbeitet. Auf Landschaftskunst es ihm kurzes Leben des Werkes fasziniert, die ihm hilft, eine Vergänglichkeit des täglichen Lebens zu akzeptieren. Seine Kunst ist wie SITE SPECIFIC genahnnt, was bedeutet, dass kann man ohne Werkzeug funktioniert und nur mit Materialien vor Ort gefunden. Er setzt auf die prähistorische Kunst der ersten Menschen vor, die sowohl die Werkzeuge und Farben aus natürlichen Materialien hergestellt. Als Leinwand benutzt dieser Künstler die Erzgebirgsvorlanden Landschaft, die sowohl dient als Atelier und Galerie.

Tomáš J.Holý
/ muzikant, kytara

Am Freitag, den 24.08. ab 17.00 spielt sagenhafter Tomáš Holý. Seine Magie akustische Gitarren-Loops und Melodien, die sehr nützlich in unserem Tal sind. Vergessen Sie nicht, dort zu sein 🙂

Související obrázek

https://youtu.be/6KLN1s5AXSc

DJ Brainson
/ DJ, music

Unter dem Motto „Vinyl only“ legt DJ Brainson (Neudorf, Erzgebirge) bereits seit über 25 Jahren ausschließlich Schallplatten auf.

Sein Repertoire reicht von Hip Hop über Funk and Soul bis hin zu Drum and Bass und Techno.

Andreas Stegemann
/ Landart

Andreas arbeitet oft und mag die Weide, wenn seine Arbeit zum Leben erwacht, weil sein Teil in Wasser getaucht ist. Wir hoffen, dass dieses Konzept der Köngismühle treu bleibt. Seine Werke sind großartig, symbolisch und halten länger. Er kommt aus Zittau in Sachsen.

Výsledek obrázku pro andreas stegemann